Wohnungssuche für Studenten

Wohnungssuche

Wer heutzutage als Student eine Wohnung finden will, steht in vielen Großstädten und Ballungsgebieten vor einer großen Herausforderung. Es ist gar nicht so einfach, eine Bleibe zu organisieren, die den eigenen Bedürfnissen und Wünschen entspricht.

Der erste Schritt ist, sich zu entscheiden, welche Wohnungsart Sie suchen!

So ist es möglich in eine bereits existierende Studenten WG einzuziehen, ein Zimmer in einem Studentenwohnheim zu mieten, eine klassische 1-Zimmer-Wohnung zu suchen oder selbst eine Studenten WG zu gründen.

Wenn Sie zu Beginn Ihres Studiums bestimmte, geforderte Voraussetzungen erfüllen, dann haben Sie Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung für Studenten, um die Mietkosten zu senken. Beispielsweise können Sie als Student zusätzlich zur BAföG Förderung einen Mietzuschlag - abhängig von der Höhe der gezahlten Miete - erhalten.

Bei der Wohnungssuche gibt es zum einen den altbekannten Weg über den Immobilienteil der regionalen Tageszeitung.

Wenn Sie Zeit bei der Suche sparen möchten, können Sie auch direkt einen Immobilienmakler beauftragen. Dies kostet allerdings in der Regel eine Provision von 2 Monatsnettokaltmieten zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer.

Oft gibt es auch Verwandte, Bekannte oder Kommilitonen, die entweder selbst ein Zimmer frei haben oder aber zumindest jemanden kennen, der bald auszieht und Kontakt zum Vermieter herstellen kann.

Verschiedene Onlineportale bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl an verfügbaren Wohnungen.

Sie erhalten umfangreiche Informationen und können auf einfache und schnelle Weise nach verschiedenen Kriterien und Bedingungen auf Wohnungssuche gehen.

Neuerdings gibt es auch vermehrt Angebote für Studenten, in die Wohnung einer älteren Person zu ziehen und gelegentlich im Haushalt und Alltag behilflich zu sein. Im Gegenzug erhalten Sie als Student ein mietfreies Zimmer.

Auch ein Aushang am Schwarzen Brett der Uni oder Stadtbibliothek kann Ihnen helfen eine geeignete Unterkunft zu finden.

Es ist auch möglich, in einer Genossenschaft Mitglied zu werden, sofern Sie etwas Zeit mitbringen, da dies sehr beliebt ist und es in der Regel Wartelisten gibt.

Gelegentlich gibt es auch kreative Arten der Wohnungssuche. Einige Studenten bieten einen Wohnungstausch an oder Sie bewerben sich als "Hauswächter".

Welchen Weg der Wohnungssuche Sie auch wählen, mit ein wenig Vorbereitung und Geduld werden Sie mit Sicherheit fündig.

Nützliche Einrichtungstipps für die Studentenbude

Passend zum Thema

Studenten WG

... paar grundsätzliche Regeln eingeführt und beachtet werden. Die wichtigsten Regeln sollen hier einmal benannt werden: Die Tür-zu-Regel: Da in vielen Fällen weiterlesen